Einkaufen in Hanoi

Hanoi ist berühmt für seine vielfältigen Märkte und schmalen Geschäftshäuser, und es gesellen sich immer mehr Boutiquen und Einkaufszentren dazu. Ob Sie ein Einkaufszentrum mit Kaufhäusern und Designergeschäften vorziehen, in denen man alles bekommt, oder sich lieber auf den nächtlichen Märkten und Boutique-Geschäften im Old Quarter verlieren, die Stadt wird Sie keinesfalls enttäuschen.

Trang Tien Plaza

Das Old Quarter von Hanoi mit seiner über tausendjährigen Geschichte ist einer der stimmungsvollsten und aussergewöhnlichsten Orte von Vietnam und besitzt 36 Strassen, die jeweils nach dem Produkt benannt wurden, das dort angeboten wird. Ein Ausflug in diesen dynamischen Stadtteil ist ein Muss für alle, die sich zum ersten Mal in Hanoi aufhalten, denn hier befinden sich zahlreiche Geschäfte, in denen alles zu haben ist, was man sich wünschen kann, seien es Lebensmittel, Kaffee, Seide, Stickereien oder Armbanduhren. Viele der Strassen im Old Quarter wurden nach den Waren benannt, die hier hauptsächlich verkauft werden. Pho Hang Be (Bambus), Pho Hang Ma (Papierwaren), Pho Hang Bac (Silber) oder Pho Hang Bun (Nudeln), das sind nur einige der Strassen, die den Namen der hier verkauften Waren besitzen.

  • Ältester Stadtteil
  • Traditionelle Gebäude
  • Historische Häuser
  • Dynamische und "chaotische" Gehwege

Erkundung des Old Quarters von Hanoi

Das Old Quarter von Hanoi mit seiner über tausendjährigen Geschichte ist einer der stimmungsvollsten und aussergewöhnlichsten Orte von Vietnam und besitzt 36 Strassen, die jeweils nach dem Produkt benannt wurden, das dort angeboten wird. Ein Ausflug in diesen dynamischen Stadtteil ist ein Muss für alle, die sich zum ersten Mal in Hanoi aufhalten, denn hier befinden sich zahlreiche Geschäfte, in denen alles zu haben ist, was man sich wünschen kann, seien es Lebensmittel, Kaffee, Seide, Stickereien oder Armbanduhren. Viele der Strassen im Old Quarter wurden nach den Waren benannt, die hier hauptsächlich verkauft werden. Pho Hang Be (Bambus), Pho Hang Ma (Papierwaren), Pho Hang Bac (Silber) oder Pho Hang Bun (Nudeln), das sind nur einige der Strassen, die den Namen der hier verkauften Waren besitzen.

  • Ältester Stadtteil
  • Traditionelle Gebäude
  • Historische Häuser
  • Dynamische und "chaotische" Gehwege

Nachtmarkt am Wochenende

Der Nachtmarkt im Stadtzentrum von Hanoi ist eine belebte, dynamische Ansammlung von Ständen und Händlern, auf dem sich zahlreiche Kunden einfinden. Der Markt findet an jedem Freitag, Samstag und Sonntag ab 19.00 Uhr statt und führt von der Hang Dao Street durch das Old Quarter bis zum nördlichen Rand des Dong Xuan-Marktes. Fahren Sie vom Mövenpick Hotel Hanoi aus mit dem Taxi in zehn Minuten zu den belebtesten Nachtmärkten im Herzen der Stadt.