Hagia Sophia

Die Sophienkirche Hagia Sophia diente zunächst als Basilika des Patriarchen, später als Moschee und heute als Museum. Das besonders für seine gewaltige Kuppel bekannte Bauwerk gilt als Inbegriff byzantinischer Architektur. Die Hagia Sophia war bis zur Fertigstellung der mittelalterlichen Kathedrale von Sevilla im Jahr 1520 nahezu tausend Jahre lang die grösste Kathedrale der Welt.

  • Eine ehemalige Patriarchen-Basilka, Moschee und heute ein Museum
  • Insbesondere für ihre massive Kuppel berühmt
  • Fast eintausend Jahre lang die grösste Kathedrale der Welt, bis 1520

Webseite besuchen

Hagia Sophia