Internationales Museum der Reformation

Genf hat seinen Platz in der Geschichte gefunden.

2005 wurde im eleganten Maison Mallet das Internationale Museum der Reformation eingerichtet, das aus dem 18. Jahrhundert stammt.

Eine beeindruckende Kollektion von Gemälden, einzigartigen Kunstobjekten und Manuskripten zeugen von der Geschichte der religiösen Bewegung im Christentum, die das Gesicht von Europa und Genf für immer geprägt hat. Eine faszinierende Art, die Stadt kennenzulernen.

Webseite besuchen