CERN – Globus der Wissenschaft und Innovation

Accelerating Science

Ursprünglich im "Palais de l'Equilibre" der Schweizerischen Landesausstellung von 2002 errichtet ist in diesem Holzbau heute der Globus der Wissenschaft und Innovation beim CERN untergebracht. In dem 27 Meter hohen und 40 Meter breiten Globus werden die grössten und komplexesten wissenschaftlichen Geräte der Welt ausgestellt, mit denen die Grundbestandteile der Materie untersucht werden – die Elementarteilchen.

Der Globus der Wissenschaft und Innovation verbindet Wissenschaft, Kultur, Bildung und Gesellschaft und trägt zur Vermittlung wissenschaftlicher Informationen unter verschiedenen Menschen bei. Auf der Dauerausstellung "Universe of Particles" begeben sich alle Besucher auf eine einzigartige, interaktive Abenteuerreise durch die technologischen und wissenschaftlichen Errungenschaften in Laboren.

  • 27 m x 40 m grosser Holzbau
  • Dauerausstellung "Universe of Particles"
  • Symbol für nachhaltige Entwicklung

Webseite besuchen