Fasnacht in der Schweiz

Atemberaubende Kostüme, bunte Straßenparaden und Blaskapellen machen den Schweizer Karneval aus. Bekannt als „Fasnacht“ wird die Faschingszeit überall im Land gefeiert und unterscheidet sich in allen Kantonen.

Basel 19-21 Februar 2018:
Die Basler Fasnacht ist die bekannteste im Land und ist am extravagantesten. Mit dem „Morgenstraich“ beginnt das bunte Fest früh am Morgen, wenn die Stadt von den Klängen der Flöten, den Trommeln und den kostümierten Blaskapellen geweckt wird.
Luzern 8-13 Februar 2018:
Der Karneval in Luzern startet am „Schmutzigen Donnerstag“ mit der Ankunft der maskierten und kostümierten Fritschi-Familie - begleitet von vielen Guggenmusikern.
Bern 15-17 Februar 2018:
Fasnacht in Bern beginnt mit viel Trommeln am Donnerstag nach Aschermittwoch. Je lauter das Trommeln, desto besser, da der (symbolische) Bär im Käfigturm aus seinem Winterschlaf geweckt werden soll, nachdem er seit dem 11. November für die 111 Tage gefangen gehalten wird.

  • Fasnacht in der Schweiz
  • Fasnachtsumzug
  • Musikalische Darbietungen

Zimmer online buchen

Fasnacht in der Schweiz